Über Uns

Wir bringen österreichische und europäische Akteur*innen zusammen, um Green and Sustainable Data zu erfassen, vertrauenswürdig auszutauschen und zu nutzen.

Green und Sustainable Data für Österreich

Unsere Vision – Green Data

Österreichische Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten und NGOs arbeiten gemeinsam mit Stellen der öffentlichen Verwaltung an der Schaffung einer nachhaltigen und sicheren europäischen Datenwirtschaft sowie eines „grünen“ europäischen Datenraumes.

Dazu müssen Daten effizienter und standardisierter erfasst und austauschbar werden. Nur durch die kollaborative und wertschöpfende Teilung von nachhaltigen, „grünen“ Daten auf europäischer Ebene können wir die großen gesellschaftlichen sowie klima- und umweltpolitischen Herausforderungen bewältigen: wie beispielsweise die 40 prozentige Reduktion der Treibhausgasemissionen, den kompletten Umstieg auf erneuerbare Energien und die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad.

Unsere Mission – Green-Data-Service-Ecosystem

Der Green Data Hub, umgesetzt von der Data Intelligence Offensive (DIO), hat vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) Auftrag und Mandat zur Schaffung einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten, europäischen Daten-Service-Ökonomie in Einklang mit den Zielen des Europäischen Green Deals und den Pariser Klimazielen sowie den UN SDGs.

Mit dem Green Data Hub schaffen wir eine Plattform für österreichische und europäische Akteur*innen im Bereich Green and Sustainable Data.

Wir verbinden Sie mit (inter-) nationalen Stakeholder*innen in Ihrer Domäne, sowie mit Expert*innen im Bereich Datenmanagement und technischen Infrastrukturen. Dabei unterstützt die Data Intelligence Offensive bei der Durchführung Ihrer konkreten Anwendungsfälle, um den Übergang zu einer ‚“Green Economy“ bestmöglich zu gewährleisten.

Die Arbeitsschwerpunkte des Green Data Hubs entwickeln sich gemäß Zielen, Ressourcen und Bedarf:

Arbeitsschwerpunkte des Green Data Hub