Start » Veranstaltungen » Fachdialog „Die Energiewende proben – (wie) geht das?“
Lade Veranstaltungen

Workshop „Digitale Technologien und Datenökosysteme für die Energiewende“

Beim dritten Fachdialog 2022, veranstaltet vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), stehen Expert*innen aus den Bereichen Digitale Technologien und Datensysteme für die Energiewende mit Interesse an Synergien aus der interdisziplinären FTI-Zusammenarbeit im Fokus.

Das Klimaschutzministerium setzt auch 2022 den Fachdialog „Die Energiewende proben – (wie) geht das?“ fort. Dieser beschäftigt sich mit der Transformation des Energiesystems und der Entwicklung von integrierten, regionalen Energiesystemen. Dabei sind ganzheitliche Lösungen und fachbereichsübergreifende Kooperationen gefragt. Zu Beginn der diesjährigen Veranstaltungsreihe stehen daher Austauschtreffen mit Akteursgruppen unterschiedlicher Technologiebereiche auf dem Programm.

Im Rahmen dieses Events werden Fortschritte und Herausforderungen der Digitalen Technologien und Datenökosystemen im Kontext der Energiewende bekannt gemacht und es wirf gemeinsamen Fragestellungen in den Querschnittsthemen zwischen Energie- und Datenökosysteme nachgegangen.

Ziel ist es, den fachlichen Austausch zwischen den Communities zu unterstützen und durch ein besseres Verständnis der Kompetenzen und Bedürfnisse neue Kooperationen zu ermöglichen. Die Ergebnisse werden bei der weiteren Ausgestaltung der FTI-Schwerpunkte des BMK einfließen.

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) lädt Sie sehr herzlich zu diesem dritten Fachdialog 2022 „Die Energiewende proben – (wie) geht das?“ ein.

Jetzt anmelden

 

Nach oben